Aktuelles

Nach Monaten von Schweiß, Bürokratie und und und konnten wir uns als Büro für Diskriminierungskritische Arbeit Stuttgart unabhängig machen und unseren eigenen Verein gründen.


Wir bedanken uns bei allen, die uns hierbei unterstützend begleitet haben, wie z.B. unser bisheriger Trägerverein, der SJR, bei der Übergabe der Geschäftstätigkeiten.


Antidiskriminierungsarbeit- und insbesondere Antidiskriminierungsberatung muss so unabhängig wie möglich sein, um Betroffenen als Antidiskriminierungsstelle einen möglichst vertrauenswürdigen Rahmen bieten und im Interesse der Betroffenen alle Möglichkeiten in ihrem Sinne ausschöpfen zu können.


Daher feiern wir ein bisschen diesen Meilenstein unseres Stuttgarter Büros.